Die Ferienkurse

Die Ferienreitkurse 2021

Für Kinder und Jugendliche Reitanfänger ab 8 Jahren bietet der Reiterverein Bietigheim-Bissingen während der Schul­ferien Reit­kurse an. Hierbei lernen die Teil­nehmer alles über die Pferdepflege, die Anatomie des Pferdes, das Sattel- und Zaumzeug sowie den richtigen Umgang mit den Vierbeinern. Nicht zuletzt steht natürlich das Reiten im Mittelpunkt.
Ferienreitkurse Termine:
 
06.04. - 09. 04.2021 Kurs 1 Osterferien (Unterricht täglich 8.30 - 12.00 Uhr)
25.05. - 28.05.2021 Kurs 2 Pfingstferien (Unterricht täglich 8.30 - 12.00 Uhr)
03.08. - 06.08.2021 Kurs 3 Sommerferien (Unterricht täglich 8.30 - 12.00 Uhr)
10.08. - 13.08.2021 Kurs 4 Sommerferien (Unterricht täglich 8.30 - 12.00 Uhr
Das Mindestalter beträgt 8 Jahre. Die Kurse sind auf maximal 10 Reiter pro Kurs beschränkt. Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich willkommen!
Haben Sie Interesse?
Jugendwartin Nadine Luidthardt freut sich über Ihre persönliche Anmeldung per E-Mail an
info@reiterverein-bietigheim-bissingen.de.
Die Kursgebühr beträgt:
pro Kurs = 120,00 € pro Teilnehmer
Zahlung bei Anmeldung
IBAN: DE26604500500007020148
BIC: SOLADES1LBG
Kennwort: Ferienreitkus (und dann den entsprechenden, z.B. Ostern)

Sommer-Ferienreitkurse Reiterverein Bietigheim-Bissingen.

In diesem Jahr konnten nach lang ersehntem Warten die beiden Ferienreitkurse im August endlich wieder stattfinden. Die engagierten Betreuer, trafen sich schon vorher und besprachen alles Wichtige, auch die Corona-Regeln, die natürlich alle noch einhalten werden mussten, um den Kurs überhaupt stattfinden lassen zu dürfen. Früh um 8:30 Uhr ging es los. Die Kinder kamen aufgeregt und voller Vorfreude an. Die jeweils nächsten 4 Tage ging es darum die Pferde näher kennenzulernen, es wurde geputzt, frisiert und natürlich auch geritten. Frisierwettbewerbe, kleine Parcours mit den Ponys und Spiele kamen nicht zu kurz. Die Theorie rund ums Pferd durfte selbstverständlich auch nicht fehlen, hier gab es am letzten Tag eine kleine „Prüfung“. Da haben die Betreuer mitgefiebert und waren stolz auf „ihre“ Kinder und auf das was sie alles gelernt hatten. Die Kinder bekamen eine Urkunde und ein kleines Geschenk, dass sie den mit nach Hause nehmen konnten. Es war eine gelungene Woche und es machte die Betreuer jedes Mal wehmütig die Kinder nach den vier Tagen, die ein Kurs dauerte, gehen zu lassen. Wir hoffen sie bald wieder als Besucher oder sogar Reitschüler wieder zu sehen.

Textbeitrag: Chiara Ambach