Bietigheim 1

Bronzemedaille Baden-Württembergisches Championat 2022

Mitglied des Perspektivkaders Baden-Württemberg 2021

Bronzemedaille Baden-Württembergisches Championat 2016

1. Platz M-Teams Württembergische Meisterschaften 2013

Baden-Württembergischer Vize-Championatsmeister 2012

v.l.: Amelie K., Amelie M., Paulina, Belinda, Julia K., Julia W., Berenike, Julia B., Caro

Die Mannschaft Bietigheim 1 wird von Carolin Böhm-Frings trainiert und voltigiert auf Hagrid. Das begleitende Turnpferd- und Athletiktraining bestreiten die Sportlerinnen selbst.

Trainer

Carolin Böhm-Frings

Pferd

Hagrid

Voltigierer

Amelie Klösch

Amelie Magg

Belinda Bello

Berenike Klösch

Julia Böckeler

Julia Köhler

Julia Weiß

Paulina Wiederhold

Umso besser startete das Jahr 2021. Mitte Mai wurde das Team in den Perspektiv Kader aufgenommen und erhielt dadurch die Erlaubnis zu trainieren. Das brachte natürlich auch einen riesen Schub an Motivation mit sich. Dadurch konnten die Voltigierer langsam wieder in das "normale" Training einsteigen und auch Hagrid bekam die Zeit die er brauchte, um sich wieder an das Voltigieren zu gewöhnen. In Folge einer Umstrukturierung der Manschaften in Bietigheim, erhielt das M-Team die neue Bezeichnung Bietigheim 1.
 
 
Das Jahr 2020 musste dann leider erstmal ohne Pferd gestartet werden. Die Voltigierer versuchten sich dennoch zu motivieren und weiterhin eifrig zu trainieren. Leider traf auch sie dann der erste und später auch der zweite Corona-Lockdown mit voller Wucht. Das Training musste komplett eingestellt werden. Und auch als Hagrid Ende des Jahres wieder an der Longe starten konnte, musste Caro den Part ohne Voltigierer übernehmen. Um es Caro und sich selber zu beweisen, verabredeten sich die Acht Teammitglieder drei mal die Woche online, um ihre Fitness beizubehalten.
 
 
Die ersten Turniere 2019 startete das M-Team nur in einem Pflichtwettbewerb. Da sich Hagrid von seiner besten Seite zeigte konnten sie sogar auf zwei Turnieren ihre Kür präsentieren. Leider fiel er auf dem Weg zur Koppel so unglücklich, sodass er vorerst ausfällt. Die Hoffnung auf eine schnelle Genesung ist aber noch immer da.
 
 
Leider fiel Carneol 2018 nach dem Turnier in Ulm wieder die komplette Saison aus. Zum Glück konnten sie in der Zeit Hagrid einvoltigieren. Der in der nächsten Saison für sie an den Start gehen soll.
 
 
Auch 2017 stand uns Carneol zur Seite, auch wenn er nicht jedes mal in den Hänger einstieg. Mit einem komplett neuem und jungen Team bestritten wir die Turniere der Saison. Wir arbeiten hart daran, nächstes Jahr noch besser zu werden und zeigen den anderen was in uns steckt.
 
 
2016 ging es also mit einem topfiten Carneol wieder an den Start. Obwohl einige Gruppenmitglieder Ende 2015 aufgehört haben und wir mit einem ganz jungen Team unterwegs waren, hatten wir eine erfolgreiche Saison. Neben einigen guten Turnieren haben wir uns besonders über die Bronzemedaille beim Baden-Württembergischen Championat gefreut.
 
 
2015 konnten wir leider keine Turniere bestreiten, da unser Pferd Carneol operiert werden musste. Er ist aber wieder fit, sodass 2016 nichts im Weg steht.
 
 
Das Jahr 2014 sind wir mit vielen neuen Gesichtern in der Mannschaft angegangen, da sich einige Teammitglieder aufgrund von Aus- und Weiterbildungsgründen verabschiedet haben. Leider kamen gleich zu Beginn der Saison noch zwei verletzungsbedingte Ausfälle hinzu, auf die wir den Rest der Saison verzichten mussten. Für uns in erster Linie also ein Aufbaujahr, konnten wir doch schon auf einige Erfolge zurückblicken, die uns auch eine erneute Nominierung für den Regionalkader Württemberg eingebracht haben. Neben einigen Platzierungen im vorderen Bereich, haben wir auch unseren ersten Start außerhalb von Baden-Württemberg auf der Süddeutschen Meisterschaft in Alsfeld (Hessen) absolviert.
 
 
Auch 2013 hat die Mannschaft es trotz einigem Verletzungspech geschafft konstant gute Leistungen zu zeigen. Hier konnte sich die Mannschaft auf den Württembergischen Meisterschaften in Ulm-Wiblingen den 1. Platz bei den M-Teams sichern. Damit wurden das Team auch bei der Sportlerehrung der Stadt Bietigheim-Bissingen mit der bronzenen Medaille ausgezeichnet.
 
 
Die Gruppe wurde 2012 neu zusammengestellt. Bereits im ersten Jahr konnte sich die Mannschaft sehr erfolgreich auf Turnieren präsentieren. Sie hat sich dadurch den Vize-Championatsmeistertitel bei der Landesmeisterschaft in Schutterwald sichern können und wurde aufgrund ihrer Leistungen in den Regionalkader des Württembergischen Pferdesportverbands aufgenommen. Ganz besonders hervorgetan hat sich dabei Carneol, das Pferd des M-Teams. Obwohl es auch für ihn die erste Saison war, hat er sich als absolutes Verlasspferd präsentiert.