BITTE BEACHTEN !!!!!!

Aufnahmestop für die Ponyclubs und Longenstunden aufgrund der riesigen Nachfrage und einer ellenlangen Warteliste - immer mal wieder reinschauen, sobald sich die Lage entspannt hat geben wir wieder grünes Licht!

Unsere Pony-Clubs

Unsere Ponyclubs:
„Mini-Pony-Club“ und „Pony-Club“
Reiten macht Spaß und fördert den Charakter

 

„Mini-Pony-Club“ (Kinder von 3-6 Jahren)

Hier lernen die Kinder alle Grundlagen rund ums Pferd (ein Pferd führen, putzen, satteln und trensen), sowie die Grundlagen des Reitens (Schritt, Trab, Galopp, Bahnregeln, Hufschlagfiguren und Verhalten im Gelände) spielerisch und auf kindgerechte Weise. Eine Mini-Pony-Club Einheit besteht aus maximal vier Kindern und vier Ponys. Ein wichtiger Bestandteil ist für die Kinder natürlich auch eine Bezugsperson, die das Pony führt und das Kind betreut. In dieser Zeit sollen die ganz kleinen Stars zum Zug kommen. Wir haben uns Gedanken gemacht und wollen auch pferdeunerfahrene Eltern einbeziehen. So haben  auch die Erwachsenen Spaß, wenn ihr Kind sich köstlich amüsiert oder sie sich mit anderen Eltern bei einem Spaziergang austauschen können.

Dauer einer Reitstunde: 60 Minuten (inkl. fertigmachen und Versorgen der Pferde nach dem Reiten)
Termine: Montag: 16.00 - 17.00 Uhr und Samstag: 13.00 - 14.00 Uhr (außer Feiertage)
Kosten: 50 Euro im Monat / 1 Reiteinheit pro Woche

 

  • "Pony–Club" (Kinder ab 6 Jahren)
Eine Pony-Club Einheit besteht aus maximal acht Kindern und vier Ponys. Da die Kinder am Anfang ihrer Reitkarriere stehen und der Weg zur Kontrolle eines Ponys oft der Hilfe bedarf, sollen sich die Kinder gegenseitig unterstützen. So beschäftigen sich in einer Stunde immer zwei Kinder mit einem Pony. Neben dem Reiten ist es uns wichtig, dass die Kinder sich auch untereinander kennen- und einander helfen lernen.
 
Dauer einer Reitstunde: 1,5 Stunden (inkl. fertigmachen und Versorgen der Pferde nach dem Reiten)
Termine: Mittwoch: 16.00 - 17.30 Uhr und Donnerstag 16.30 - 18.00 Uhr (außer Feiertage)
Kosten: 50 Euro im Monat / 1 Reitstunde pro Woche
 

Alle Reiteinheiten sind so aufgebaut, dass die Kinder sich auch selbst, altersentsprechend, mit einbringen können. Inhalte sind neben wichtigsten Regeln natürlich auch Spiele, Geschicklichkeitsparcours und Ausritte.
Geritten wird in der Halle, auf dem Außenplatz oder bei einem Spaziergang im freien Gelände, zu Beginn hauptsächlich ohne Sattel, das macht nicht nur viel Spaß, sondern fördert auch Gleichgewicht und Rhythmusgefühl der Kinder.
Ziel ist es ein Pony spielerisch, selbstständig, verantwortungs-und selbstbewusst sowie angstfrei zu bestimmen und nebenbei andere Kinder kennen zu lernen und ganz viel Spaß zu haben.

 

Das Pferd als vierbeiniger Lehrer

Das_Pferd_vierbeiniger_Lehrer.pdf (1,9 MiB)
Schnuppern

Sie wollen ausprobieren ob ihr Kind und das Pony füreinander geschaffen sind? Einmal schnuppern kostet nur 15,00 €. Falls Sie sich dafür entscheiden ist Ihr Kind für 50 € Jahresgebühr dann als Mitglied im Reiterverein über den WLSB unfallversichert.

Anmeldung Ponyclub - bitte beide Formulare ausfüllen

Pony-Clubs Anmeldung.pdf (227,3 KiB)